Die Rebsorte Müller-Thurgau...

Der Müller-Thurgau wurde 1882 von Dr. Hermann Müller aus dem Schweizer Kanton Thurgau an der Forschungsanstalt in Geisenheim am Rhein gezüchtet.

Ursprünglich ging man davon aus, dass es sich bei dieser Traubensorte um eine Kreuzung von Riesling und Silvaner handele. Heute kennt man die beiden Kreuzungspartner genauer: Riesling und Gutedel.

Müller versuchte, die edlen Eigenschaften des Rieslings mit denen der früh- reifenden Sorte zu vereinen. Die nach ihm benannte Rebsorte reift früh und bringt fruchtige, säuremilde Weißweine hervor.

An Mosel, Saar und Ruwer wird der trocken ausgebaute Müller-Thurgau oft auch Rivaner genannt. Im Anbaugebiet hat er eine Verbreitung von rund 25 Prozent.

Schauen Sie sich unsere Bestellliste an, wir haben Ihnen fruchtige Müller-Thurgau-Weine zur Bestellung vorbereitet. >>>>>

Ihre Familie O. Friederich

©2010 -2016 Ferienweingut Oswald Friederich | Fon +49 (0) 2673/ 1627 | Fax +49 (0) 2673/ 1786 | eMail info@weingut-friederich.de | Impressum | AGB